Soča

Der smaragdgrüne Fluss Soča ist der schönste Fluss in Slowenien. Er entspringt im Herzen des Nationalparks Triglav, unter den Gipfeln der Julischen Alpen.

Angelsaison
1. April - 31. Oktober
Schwierigkeit
Intermediate

Beschreibung

Die Soča, die durch das atemberaubende Trenta-Tal in den Julischen Alpen fließt, ist der bekannteste Fluss in Slowenien. Ihr oberer Teil ist voll von Kaskaden, Stromschnellen und Pools, die leicht von der Straße aus zugänglich sind. Dieser atemberaubende Alpenfluss schlängelt sich dann durch einen Canyon, in dem das Angeln eine sehr naturnahe Richtung nimmt. Der Fischbestand in der Soča ist reichhaltig. Dazu gehören die Marmor-, Bach- und Regenbogenforelle sowie die Äsche, die sich von der slowenischen Äschenart unterscheidet. Döbel und Barben findet man auch in ihren Nebenflüssen Lepenjica, Koritnica und Nadiža. Die Soča ist mit ihren Kiesböden und Pools fast das ganze Jahr über zum Fliegenfischen geeignet.

Mitja
Sprechen Sie mit einem lokalen Angelführer
Anrufe buchen
Antwortet in der Regel innerhalb von 4 Stunden
Fischereiführer Logo
Unvergessliches Angelerlebnis mit einheimischen Fischern an wunderschönen versteckten Plätzen in ganz Slowenien.

© Copyright by Angelführer Slowenien

UmschlagTelefon-Mobilteilkalender-vollGeschichteKreuz linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram