Direkt zum Inhalt wechseln

Fliegenfischer-Saison

Das Angeln in Slowenien ist je nach Jahreszeit unterschiedlich, daher hier einige Tipps, die Ihnen bei der Entscheidung helfen, wann die beste Zeit zum Fliegenfischen ist.
Schnelle Links

Januar und Februar

Die Saison des Forellenangelns ist in vollem Gange, und die extremsten Fliegenfischer können ihr Können beim Angeln auf den slowenischen Huchen unter Beweis stellen, der bei den Einheimischen sehr beliebt ist. Die Flüsse Sava Bohinjka und Sava bieten einige perfekte Stellen für diese Art des Angelns. Aber denken Sie daran, dass die Suche nach dem Huchen bis zum 15. Februar möglich ist.

März

Der Beginn der Fliegenfischer-Saison für alle, die zu Hause nervös warten und davon träumen, eine Schnur einzuholen und die erste Forelle des Jahres zu fangen. Die Flüsse sind noch kalt und das Wasser kann wegen der Schneeschmelze in den Bergen etwas höher stehen als sonst, aber trotzdem werden echte Angler ihr Glück in den Flüssen versuchen, die in diesem Monat geöffnet werden, und die Mühe wird in der Regel mit einem schönen Fang belohnt. Der März ist wahrscheinlich die Zeit, in der Sie am meisten einen Angelführer brauchen, der Ihnen hilft, den richtigen Platz zu finden, und da wir einer der besten Angelführer in Slowenien sind, können Sie sicher sein, dass unsere Führer Sie an den Fisch bringen werden.

April

April ist einer der verkehrsreichsten Monate, wenn es um Fliegenfischen geht in Slowenien. Selbst diejenigen, die es sich im März noch anders überlegt hatten, steigen jetzt in ihre Wathosen und fischen in ihren Lieblingsflüssen, die jetzt in ganz Slowenien geöffnet sind (außer der Unica, die am 1.5. geöffnet ist). Die Wassertemperatur steigt und damit auch die Aktivität der Fische. Das Leben am Fluss erwacht aus dem kalten, dunklen Winter, und das bedeutet mehr Nahrung im Fluss für hungrige Fische und mehr Bisse für die fischhungrigen Angler. Definitiv einer der besten Monate für das Fliegenfischen in Slowenien.

Einen Fisch im Unica-Fluss halten

Mai

Immer noch Hochsaison für das Fliegenfischen in Slowenien, sowohl für die Anzahl der Fliegenfischer als auch für die Anzahl der Bisse. Nach dem wechselhaften April hat sich das Wetter beruhigt, es ist warm, die Tage werden länger, und zusammen mit der Fischaktivität ruft die Natur die Fliegenfischer auf, so viel wie möglich zu fischen. Denken Sie daran, dass dies die Zeit vor den Sommerferien und der letzte Monat vor dem September ist, in dem die Flüsse nur noch den Fischern gehören. Wenn Sie Ruhe und Frieden suchen, ist dies Ihre letzte Chance, das Fliegenfischen in Slowenien auszuprobieren.

Große Fische aus dem Fluss Sava

Juni, Juli, August

Perfekt Zeit für Urlaubnicht nur am Meer, sondern auch an den Flüssen. Wenn Sie nach Slowenien reisen, vergessen Sie nicht, eine Rute mitzunehmen und einen Tag zum Fliegenfischen an einem der vielen schönen slowenischen Flüsse einzuplanen. Da das Fliegenfischen tagsüber an den meisten beliebten Touristenzielen schwierig sein kann, haben Sie die Wahl zwischen dem Fliegenfischen an Flüssen, die weniger überlaufen sind, oder dem Fliegenfischen am frühen Morgen und späten Nachmittag, der schönsten und produktivsten Zeit für das Fliegenfischen im Sommer.

Fluss Sava, der durch die Stadt Kranj fließt
Fluss Sava, der durch die Stadt Kranj fließt

September

Der September ist der zweite Hochsaison für das Fliegenfischen in Slowenien. Die Menschenmengen am Fluss verschwinden und die Flüsse gehören wieder den Fischern. Die Fische sind nach den Störungen des Sommers hungrig und kommen an die Stellen zurück, die ihnen im Sommer genommen wurden. Die Temperaturen sind immer noch hoch, die Tage sind lang und man kann den ganzen Tag lang fischen, es ist also die perfekte Zeit für einen Fliegenfischerurlaub. Sie können von Fluss zu Fluss ziehen, sich ein Ziel setzen, um bestimmte Fischarten wie die Marmorforelle zu fangen, oder einfach nur das Angeln genießen und beobachten, wie sich die Natur langsam in die schönsten Farben verwandelt.

Fischer hält einen gefangenen Fisch

Oktober

Der Herbst ist im Anmarsch, die Flüsse sind zu dieser Jahreszeit am schönsten und die Fische auch. Jetzt ist die richtige Zeit, um eine Äsche zu fangen, denn diese Fischart ist während der Herbstfliegenfischer-Saison besonders aktiv. Eine der besten Gelegenheiten dafür sind die Flüsse Unica und Idrijca. Aber denken Sie daran, dass einige Flüsse am Ende des Monats geschlossen werden, also achten Sie auf die Daten! Außerdem beginnt in diesem Monat die Huchen-Saison, ein weiterer Grund für einen Besuch.

Freilassung einer Äsche in einem Alpenfluss

November

Die letzten Tage der Fliegenfischer-Saison in Slowenien. Dies ist die Zeit für ausdauernde Angler, denn die Bedingungen sind nicht mehr so ideal wie in den warmen Monaten. Die Natur bereitet sich auf eine mehrmonatige Ruhepause vor. Dies ist also die Zeit, in der Sie wirklich am Fluss sein wollen, wenn Sie Ruhe und Frieden mögen, nur Sie, der Fluss, die Fische und natürlich unser Fliegenfischerführer, der Ihnen zur Seite steht.

Angelausflug auf dem Fluss Unica

Dezember

Im Dezember ruht alles, nur Huchen ist in diesen Wintermonaten sehr aktiv.

Unvergessliche Angelerlebnisse mit einheimischen Fischern an wunderschönen versteckten Plätzen in Slowenien.
© Copyright by Angelführer Slowenien
Portfoliounternehmen von Weltentdeckung.